Jassplausch

Die Idee entstand aus dem Bedürfnis heraus, sich nach der offiziellen Vereins- Jahresabschlussfeier - sie findet traditionell anfangs Dezember statt - im alten Jahr nochmals im Kreise der  Jodlerkameraden, deren Freunde und Bekannten zu treffen.

Anfangs als Spiel und Plauderabend gedacht wurde schon im 2. Jahr zum Adliswiler Jassplausch eingeladen.

Gespielt werden jeweils 4 Runden Einzelschieber. Pro Runde werden 8 Spiele, mit einem jedes mal neu zugelosten Partner gespielt. Jeder Spieler addiert seine Punkte aus den insgesamt 32  Spielen.

Ein kleiner Spieleinsatz ermöglicht es, dass für alle Teilnehmer einen Preis abgegeben werden kann. Der Sieger kann zusätzlich den Jassplausch - Wanderpokal in Empfang nehmen.

Im Jahr 2019 war es Manu Weber mit 2931 erspielten Punkten.

Der strahlende Sieger: Manu Weber

von links nach rechts: Patrick Nyffeler (2.), Manu Weber (1.) und Susanne Tomasi (3.)


Sobald die Covid-19 Situation erlaubt, wieder einen Jassplausch durchzuführen, werden wir das Datum bekanntgeben.

Mitmachen können alle die glauben zu wissen wie das Spiel gespielt wird.

Anmeldungen nimmt unser Spielleiter Toni Holdener per Email, Telefon, schriftlich oder mündlich ab November 2022 entgegen. 

Toni Holdener
Jessenen 5
CH-8843 Oberiberg

Natel: +41 (79) 371 15 80
E-Mail: 

Ehren-, Frei- und Passivmitglieder werden schriftlich informiert.


Alle Sieger seit 1999

2021 wegen der Corona-Pandemie verzichten wir auch dieses Jahr auf die Durchführung

2020 wegen der Corona-Pandemie konnter der Jassplausch nicht durchgeführt werden

2019 mit 2931 Punkte - Manu Weber

2018 mit 2870 Punkte - Gemma Brunner

2017 mit 2962 Punkte - Max Tanner

2016 mit 3035 Punkte - Pius Hausherr

2015 mit 2938 Punkte - Pascal Meili

2014 mit 2901 Punkte - Gemma Brunner

2013 mit 2798 Punkte - Henry Hug

2012 mit 2978 Punkte - Georges Fäh

2011 mit 2898 Punkte - Albert Kuster

2010 mit 2912 Punkte - Hanspeter Joos

2009 mit 2753 Punkte - Toni Holdener

2008 mit 2829 Punkte - Lina Eisele

2007 mit 3105 Punkte - Toni Wilhelm

2006 mit 3008 Punkte - Karl Buchmann

2005 mit 2932 Punkte - Markus Schuler

2004 mit 2920 Punkte - Hanspeter Joos

2003 mit 2894 Punkte - Therese Schuler

2002 mit 3090 Punkte - Pius Hausherr

2001 mit 2896 Punkte - Rolf Derrer

2000 mit 2920 Punkte - Ruth Althaus

1999 Punktzahl nicht mehr bekannt - Ruth Holdener